Raubfisch-XXL.de

Das Weblog von Daniel Katzoreck

Archiv: August 2010

Zander nimmersatt

Zander mit großem Hunger

Heute Abend ging es raus ans Wasser. Die letzten Tage standen mehr unter dem Vorhaben einige gute Rapfen zu fangen. Dies gelang auch ganz gut, doch heute Abend wollte ich mal wieder mit dem Gummi den Gewässergrund abklopfen. Bernhard versuchte es weiter auf Rapfen. Erst attackierte ein Rapfen Bernhards Köder, er blieb hängen. Ein ordentlicher Rapfen, doch die restliche Aktivität ließ zu Wünschen übrig bis… weiterlesen… »

Kurzurlaub im Wallerparadies-Podelta

Steht das Fangen immer im Vordergrund?

Diese Frage relativierte sich im Laufe des Kurztrips nach Italien schnell. Das Podelta unterscheidet sich deutlich vom Mittellauf, weniger Strömung und weniger freie Flächen für das Uferfischen stehen zur Verfügung. Sandbänke sucht man vergeblich. Von der Natur her kann das Delta allemal mithalten, die Vogel- und Reptilienwelt ist einzigartig! Was meine Freundin und ich in den 3 Tagen im “Wallerparadies” von Bertl erlebt habt, könnt ihr im Folgenden lesen… weiterlesen… »

Rapfen im Hochsommer an der Oberfläche

Feuerwerk an der Oberfläche

Die Rapfen zeigen sich in den Sommermonaten sehr wählerisch was die Beute angeht. Viel Jungbrut schwimmt in den Monaten Juni und Juli herum. Und genau auf diese hat sich der Rapfen eingeschossen. Da er mit die besten Augen unter den Raubfischen hat, zeigt er sich sehr misstrauisch bei der Köderfrage. Passt unser Köder nicht ins Beuteschema, so wird er nicht attackiert. Es passiert oft, dass eine Attacke gestartet wird, aber kurz bevor der Köder im Maul zu verschwinden droht, dreht der Rapfen mit einem großen Schwall ab. weiterlesen… »

Raubfisch-XXL.de läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates