Raubfisch-XXL.de

Das Weblog von Daniel Katzoreck

Archiv: Oktober 2010

Die ultraviolette Wahrheit – Fluoreszierende Köder

Die Theorie der fluoreszierenden Köder und deren Fängigkeit

Mein Bekannter Birger Domeyer war so lieb und stellte mir einen sehr aufschlussreichen Artikel zur Verfügung. Wer sich schon immer gefragt hat, was es eigentlich mit den fluoreszierenden Ködern auf sich hat, bzw. ob dieses Farbspektrum tatsächlich fängt, der bekommt darauf Antworten. Am Beispiel einiger toller Quantumköder berichtet Birger über seine Erfahrungen und illustriert dies an aufschlussreichen Bildern.
Vielen Dank Birger! Und nun unbedingt weiterlesen! weiterlesen… »

Vielseitige Angeltour an den Ebro (Guiding) 2011

Welsangeln vor traumhafter Kulisse

Im Juli werden Stefan Seuß, Benjamin Gründer und ich für Welsinterssierte eine Tour an den Ebro anbieten. Sowohl aktives Fischen mit der Spinnrute und dem Wallerholz, als auch das Stationärfischen mit der Bojenmethode versprechen aufregende Momente mit knallharten Drills. Das Gebiet bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten. Der Stausee als stehendes Gewässer beherbergt dicke Welse, Zander, Karpfen und viele viele Schwarzbarsche.

Wir werden versuchen Ihnen, je nach Bedingungen, ein breites Spektrum an Methoden näher zu bringen. Lesen sie mehr dazu in dem Infoflyer und scheuen sie sich nicht, sich bei einen der Guides entweder per Mail oder Telefon vorab zu informieren. Gerne geben wir Auskunft. Im Preis inklusive: Betreuung 24 h/Tag, Boot, Campingplatz, Rutenhalter, Bojen und Leihgerät!

Klicken sie auf den folgenden Link für weitere Informationen: Spanien Guiding.

Meine Erlebnisse der letzten Ebrotour habe ich hier niedergeschrieben.

Daniel

Nordseekanal, Gooimeer und Ijssel

3 Gewässer an drei Tagen und weit über 70 Zander

Genau das ist in Holland möglich. Allerdings sind solche Erlebnisse nur dank einem Management möglich, welches die einheimischen Angler leisten müssen. Viele der einheimischen Angler praktizieren ausschließlich Catch & Release. Auch wird sehr darauf geachtet, dass nicht tiefer als 12-15m gefischt wird. Denn meist überleben die Zander, die aus tieferen Wassertiefen gedrillt werden den Druckausgleich nicht. weiterlesen… »

Raubfisch-XXL.de läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates