Raubfisch-XXL.de

Das Weblog von Daniel Katzoreck

Kategorie: D&T Gästeberichte

ROCKING THE SPEED KING – RAPFENFIEBER AM RHEIN

ROCKING THE SPEED KING - RAPFENFIEBER AM RHEINimg_2594-klein


Ein Bericht von meinem Kumpel Peter über einen gemeinsamen Angelausflug:


Wenn immer sich die Gelegenheit bietet mit Topwaterbaits erfolgreich auf Rapfen zu angeln, nutze ich dies. Denn seit ich 2007 meinen ersten Rapfen mit einem Oberflächenköder gefangen habe, ziehe ich diese Angelmethode allen anderen Angelarten vor.


Mit Daniel,der ebenfalls mit dem Topwater-Rapfen-Virus  infiziert ist, habe ich eine gemeinsame Angeltour am Freitag, dem 23.09.2016 vereinbart. Um 13.30 Uhr haben wir uns bei sonnigem Wetter am Rhein getroffen. Die Bedingungen waren leider nicht optimal, denn die Wassertemperatur war in den letzten 10 Tagen um ca. 3 Grad Celsius gefallen und der Wasserstand war ungünstig niedrig, aber für die guten Niedrigwasserstellen noch zu hoch. Die Chancen auf die Silbertorpedos standen also nicht gut, zumal die sich unter dem hohen Angeldruck vorsichtigen Fische durch keinerlei Oberflächenaktivität verrieten. weiterlesen… »

Tourbericht Holländisches Rheindelta 2015

P1020127 kleinTourbericht Holländisches Rheindelta 2015

Vielen Dank an Peter, der mir diesen tollen Text zur Verfügung gestellt hat. Mit Peter und Walter verbrachte ich Ende Mai / Anfang Juni ein paar schöne Tage am Rheindelta in Holland. Viel Spaß beim Lesen…

Nach wochenlanger Vorfreude mit gewissenhaften Vorbereitungen hatte das Warten am 29.05.2015 endlich ein Ende. Wir starteten mit bester Laune morgens zu einer mehrstündigen Autofahrt nach Holland.

Die Vorfreude wurde durch die letzten Wettermeldungen leider getrübt. Es war unklar, ob wir am Samstag, dem 30.05.2015, dem ersten Tag nach der holländischen Raubfischschonzeit, das Gewässer überhaupt mit dem Boot würden befahren können.

Bei unserer Ankunft verhießen die Bedingungen vor Ort nichts Gutes. Was würde uns die nächsten Tage erwarten?

Mit unserem Mitangler Walter aus Neuss beschlossen wir am nächsten Morgen um 4:30 Uhr aufzustehen und einen Versuch zu unternehmen. weiterlesen… »

Zanderfischen im Sturmtief Gonzalo

Zanderfischen im Sturmtief Gonzalo P1000842 klein


Gonzalo. Diesen Namen werden wir, Daniel, Marco und Alexander wohl nie mehr vergessen. Gonzalo war ein Hurrikan der als Sturmtief am 21.10.2014 über Europa hinwegfegte. Regen und Sturm brachte Mensch und Technik auf dieser Hollandtour an ihre Grenzen. Aber nun von Anfang an. Wir, Alexander und Marco buchten bei Daniel 3 Tage Vertikalfischen in Holland. Die von Daniel vermittelte Ferienwohnung war eine schöne und sehr wohnliche Unterkunft. Von dort aus gingen früh morgens die Touren an die nahen Flüsse. weiterlesen… »

Zander satt mit D&T Adventures!

Zander satt mit D&T Adventures!IMG_1170 klein

Vielen Dank an Kai, der diesen tollen Text verfasst hat! Es waren drei tolle Tage mit reichlich Zandern, aber lest selbst…

Holland also…Das Eldorado der Raubfischangler…Endlich war es soweit und all die Geschichten über Riesenfische und Massenfänge aus den namenhaften Fachzeitschriften sollten einmal persönlich auf ihnen Wahrheitsgehalt überprüft werden. Aber alles der Reihe nach…

Wie jedes Jahr haben sich mein Cousin Jan und Ich Gedanken darüber gemacht, wohin der jährlich geplante Angelausflug gehen soll. Als Jan dann von Daniels Hollandtouren erfuhr, war der Entschluss schnell gefasst – auf ins Land der Windmühlen! Wir nahmen also Kontakt auf und ehe wir uns versahen waren wir unterwegs in Richtung Amsterdam, wo unsere Tour starten sollte. Bereits im Vorfeld hatte Daniel diverse Gewässer und Möglichkeiten erwähnt, die sich uns bieten würden. Da die Zanderbestände in unseren Hausgewässern jedoch inzwischen sehr zu wünschen übrig lassen, waren Jan und Ich uns schnell darüber einig, dass in den kommenden 3 Tagen das Motto nur „Zander satt“ lauten konnte! Soweit also der Plan. weiterlesen… »

Nordlicht fängt Waller

10154570_10203889210578749_2176363295818175318_nNordlicht fängt Waller

Warum fische ich so gerne für Quantum und Black Cat? Weil es ein tolles Team ist mit super Leuten. Als sich Sven die Tage angekündigt, war klar, dass das Nordlicht einen Wels fangen muss. Wie es ausgegangen ist schreibt Sven im folgenden…

Ich möchte mich auf diesem Weg bei meinem Freund und Teamkollegen Daniel Katzoreck von www.dut-adventures.de bedanken. Ohne Ihn wäre ich wahrscheinlich nicht in diesen Genuss gekommen diesen schönen Waller von 1,82 m und 43 Kilo zu fangen.
Da ich zurzeit beruflich in Süddeutschland unterwegs bin machte ich mich nach der Arbeit auf zu Daniel. Auf dem Plan stand eine Vertikaltour auf Waller.

weiterlesen… »

Rapfenangeln der Extraklasse

IMG_9863 kleinRapfenangeln der Extraklasse

Am Samstag, dem 31.08. habe ich mit Daniel auf einem Altrhein Sternstunden des Oberflächenangelns auf Rapfen im Stillwasser erlebt.

Ich hatte bei D & T Adventures eine sommerliche Spinntour vom Boot mit Daniel als Guide gebucht. In aller Hergottsfrühe ging es los. Wir ließen das Boot gegen 6.00 Uhr in der Morgendämmerung zu Wasser. Auf dem Programm stand Topwater-Fischen mit Kunstködern (meine bevorzugte Angelmethode), insbesondere auf meinen Lieblingsfisch Rapfen. weiterlesen… »

Der Monster-Wels

IMG_9496 Big Fish  640Der Monster-Wels

Mein lieber Dani,

was soll ich sagen? Ich bin sprachlos. Ein Abenteuer direkt vor Haustür und ich dachte die Gegend um Karlsruhe wäre abgefischt. Aber da sieht man es mal wieder, es kommt nur darauf an wie man angelt und du bist sichtlich auf diesem Gebiet einer der Besten.

Aber mal von Anfang an. Getroffen haben wir uns auf dem Parkplatz eines Gewässers im Altrheindschungel, heiß und schwül wie es hier im Hochsommer eben üblich ist, wartend auf meinen Guide (ich war etwas zu früh am Platz) und plagte mich bereits mit den ersten Schnaken herum. Nach einer Dusche unter (Achtung Werbung) „Autan Tropica“ war das Problem erst einmal gelöst. Drei, vier andere Angler am Ufer hatten sichtlich dasselbe Problem mit diesen Blutsaugern und packten teilweise bereits zusammen.

weiterlesen… »

Abwechslungsreiche Tour

IMG_8403 klein 640Abwechslungsreiche Tour

Ja, alles fing so an: Ich, David Tonke, leidenschaftlicher Angler, kam in der letzten Zeit sehr selten ans Wasser. Dann kam mein 32. Geburtstag am 5. August, meine Freundin überreichte mir mein Geschenk.  Es war eine Papiertüte mit Fischkonserven  und einer Papierrolle. Diese Papiertüte war ein Gutschein zum Wallerfischen mit Daniel Katzoreck . Ich habe mich sehr darüber gefreut. Sie sagte es wäre ein bekannter Wallerfischer hier in Deutschland. Seit diesem Zeitpunkt habe ich  die Tage gezählt. An dem Tag an dem es dann endlich losgehen sollte, war ich ganz aufgeregt! Ich habe Daniel bis jetzt nur auf meinem Gutschein gesehen  oder habe mir Filme im Internet von ihm angeschaut. Ich war also sehr gespannt  ihn zu sehen. Nach meiner Arbeit fuhr ich zu ihm. Wir haben uns direkt sehr gut verstanden und über uns geredet , hauptsächlich ging es über das Fischen. Daniel erzählte mir dann wie er das Wochenende geplant hatte. Ich war ganz gespannt! Wir packten sein Auto und fuhren los. Es ging zum Rhein:  Spinnfischen auf Waller. Wir kamen am Wasser an und zogen uns die Wathosen über und gingen los. Es war sehr heiß an diesem Tag ich schwitzte sehr darunter.  Daniel sagte mir noch ein paar Dinge, dann fingen wir an zu werfen. Für mich war das Werfen kein Neuland,  aber unser Material war ein bisschen stärker als gewohnt. Als die Sonne langsam unterging sagte Daniel; so wir fahren jetzt zum Klopfen. Ich hatte schon davon gehört aber ansonsten……… weiterlesen… »

Das perfekte Geburtstags-Wochenende

IMG_8160 klein 640Das perfekte Geburtstags-Wochenende

 Zum 40-ten Geburtstag meines Bruders sollte es von unserer Angeltruppe etwas ganz Besonderes sein. Was gibt es da Besseres für einen eingefleischten Spinnfischer als ein Wochenende mit Auwa am Forellenpuff :). Der Schock saß tief, aber er machte gute Miene zum bösen Spiel. Nach einer Stunde erlösten wir ihn dann, und teilten ihm das eigentliche Ziel mit: Welsspinnfischen mit Daniel Katzoreck.

So ging es an einem Freitag Nachmittag auf Richtung Saarland, wo wir uns mit Dani am nächsten Morgen treffen wollten.

Am Treffpunkt wartete Dani dann auch schon, und schon nach der ersten Begrüßung war klar, das wird ein sehr spaßiges Wochenende. Schnell die Angelkarten gekauft und dann sollte es schon losgehen zum hoffentlich erfolgreichen Welsangeln. weiterlesen… »

Raubfisch-XXL.de läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates