Raubfisch-XXL.de

Das Weblog von Daniel Katzoreck

Kategorie: Taktik & Strategien

Rapfen im Frühjahr – Oberflächenfischen

Rapfen an der Oberfläche

Kaum eine Zeit ist zum Rapfenangeln besser  geeignet als April und Mai. Zu frühen Morgen- und späten Abendstunden sind wahre Sternstunden möglich. Die tollen Attacken an der Oberfläche sind oft sehr spektakulär, gerade wenn der Angriff direkt vor den Füßen und aus dem Nichts kommt.

Die Köder sollten im Frühjahr möglichst natürlich wirken. Mit Schockfarben habe ich persönlich zu der Jahreszeit keine guten Erfahrungen gemacht. Leicht getwitcht oder nur einfach eingeholt kann der Köder präsentiert werden.

Hier noch ein Video vom großen Frühjahrsfressen.

Daniel



Die ultraviolette Wahrheit – Fluoreszierende Köder

Die Theorie der fluoreszierenden Köder und deren Fängigkeit

Mein Bekannter Birger Domeyer war so lieb und stellte mir einen sehr aufschlussreichen Artikel zur Verfügung. Wer sich schon immer gefragt hat, was es eigentlich mit den fluoreszierenden Ködern auf sich hat, bzw. ob dieses Farbspektrum tatsächlich fängt, der bekommt darauf Antworten. Am Beispiel einiger toller Quantumköder berichtet Birger über seine Erfahrungen und illustriert dies an aufschlussreichen Bildern.
Vielen Dank Birger! Und nun unbedingt weiterlesen! weiterlesen… »

Knotenfibel

22 wichtige Knoten zum schnellen Nachschlagen

Wer kennt es nicht, wenn´s darauf ankommt hat man den wichtigen Knoten vergessen. Eigentlich ist es auch verständlich bei der Vielzahl an Knoten. Egal ob Verbindungsknoten, Stopperknoten, Seitenarmknoten usw.. Für alle Situation soll der passende Knoten im Kopf sein?! Im folgenden eine Auswahl an wichtigen Knoten. Dazu den folgenden Link drücken:

Knotenfibel

Daniel

Angeln mit dem Drop Shot-Rig

Drop-Shot-Fischen

Mein Teamkollege Fredrik Harbort von Quantum gibt mit diesem tollen und ausführlichen Bericht einen Einblick in die Welt des Drop-Shot-Fischens. Wer sich bisher nicht an diese Methode herangewagt hat, sollte mit diesen hilfreichen Tips & Tricks auf jeden Fall bestens gewappnet sein!

Das Drop Shot-Fischen hat sich in den letzten Jahren zu einem extremen Trend entwickelt – aus gutem Grund, denn trotz der zunächst etwas komisch aussehenden Montage fängt der schwerelose Gummiköder über dem Blei Fische in Serie und bietet uns Raubfischanglern zudem eine Menge Vorteile.

Fredrik mit einem 50er Barsch mit dem Drop-Shot-Rig gefangen. weiterlesen… »

Rapfenjagd by Bernhard

Mein Lieblingsfisch der Rapfen

Bernhard Fietzek war so nett und schrieb einen Bericht über seinen bevorzugten Angelfisch. Wie er vorgeht und was für ihn diese Fischart ausmacht können sie hier lesen…

Die Rapfenfischerei an der Oberfläche ist das Schönste was es für mich im Sommer gibt. So viele geniale Bisse habe ich bis jetzt in meiner langen Angelkarriere noch nicht erlebt. Diese räuberischen Friedfische sind auch nicht so einfach zu fangen wie man oft glaubt. An manchen Tagen rauben sie zwar wie verrückt an der Oberfläche, aber deshalb beißen sie noch lange nicht. Beim Angeln auf diese Fischart konnte ich immer wieder unterschiedliche Erfahrungen machen. Einmal muss der Köder ganz langsam geführt werden, dann wieder so schnell es geht.

weiterlesen… »

Winterwaller 2007/2008

Dies ist zwar schon ein etwas älterer Artikel den ich damals für meine Freunde, die die Homepage www.fishing-for-men.de aufgezogen haben, schrieb. Dennoch glaube ich, dass er lesenswert ist.

Dieser Bericht soll einen kleinen Einblick darüber geben, dass es durchaus möglich ist mit der Spinnrute einen Wels zu fangen…

und das im WINTER.

Das Winterfischen ist mit sehr viel Überwindung verbunden, denn zum Teil ist die Luft eisig kalt. Vor allem dann, wenn die Wassertröpfchen von der geflochtenen Schnur auf den Handrücken nieseln. Wenn dann noch ein eiskalter Nordwind dazukommt, sind klamme Finger vorprogrammiert.

Aber schon mal vorneweg:

Der Aufwand lohnt sich!

weiterlesen… »
Raubfisch-XXL.de läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates