Quantum Cabo 960: Ein zuverlässiges ArbeitstierSeit gut einem Jahr benutzt ich die Cabo 960 zum Spinnfischen auf Wels. Aus gutem Grund will ich diese Rolle hier vorstellen. Denn die Cabo ist absolut zuverlässig und hat bisher über 30 Welsen bis 2m standgehalten. Und eins will noch gesagt werden, ein angenehmes Leben haben meine Rollen nicht. Ab und an haben die Rollen Berührung mit der gefährlich Steinpackung, auch kann mal Sand ins Getriebe kommen, außerdem wird auch mal ein Hänger über die Rolle gelöst. All dies hat die Rolle bisher noch nicht kleinbekommen. Das Eigengewicht in meiner bevorzugten Größe von 694 g scheint im ersten Moment etwas mächtig zu sein, aber mit einer welstauglichen Rute gibt sie ein ausgewogenes Bild ab. Aber was heißt eigentlich ausgewogen?

Für das Welsspinnfischen vom Ufer sind Ruten gefragt, die in der Regel recht steif und vor allem eine gewisse Länge besitzen sollten. In Gesamtheit sind dies Ruten die eine Gewicht über 300g aufweisen. So kommt in Kombination mit der Rolle ein Gewicht von etwa 1000g zusammen. Aber DAS Thema heißt Kopflastigkeit. Um ein angenehmes Fischen zu gewährleisten, sollte die Combo (Rute+Rolle) nicht kopflastig sein. Das heißt der Schwerpunkt sollte direkt im Bereich des Rollenhalters liegen. Dies können sie auch einfach testen indem sie die ihren Finger direkt hinter dem Rollenhalter legen. Im Idealfall sollte die Rute dann weder nach hinten noch nach vorne Kippen. Bei zu schweren Rollen wird bewirkt, dass der Schwerpunkt nach hinten versetzt wird. Dann kippt die Rute nach hinten (was aber bei diesen Spinnruten nicht der Fall ist).

Also nicht das Gesamtgewicht zählt, sondern die “Ausgewogenheit”. Für diese Art der Spinnfischerei eignet sich hervorragend der große Kurbelknauf. Sowohl beim Führen der Blinker und Gummifische, als auch beim Drillen hat man so immer die beste Kontrolle über die Rolle und Fisch.

Sollte ein großer Wels einsteigen, dann ist das Gerät großen Belastungen ausgesetzt. Der Wels kann bei der Flucht heftigste mit dem Schwanz in die Schnur schlagen, alles was nicht direkt durch die Rute abgefedert wird, geht auf die Rolle. Daher muss die Bremse hervorragend und zuverlässig “arbeiten“ und das tut sie.

Natürlich will Qualität auch ihren Preis haben. Der Verkaufspreis liegt für das Modell Cabo 960 bei  ca. 200 Euro. Aber schaut man sich etwas um sollte sie zu einem deutlich günstigerem Kurs zu erwerben sein.

Quantum Cabo 960: Ein zuverlässiges Arbeitstier
Quantum Cabo 960: Ein zuverlässiges Arbeitstier

Hier eine technische Beschreibung der Cabo, der eigentlich nichts hinzuzufügen ist:

Mit der Cabo erobert Quantum die Krone des Rollenbaus. In diesem Modell wurde alles technisch Machbare umgesetzt. Nur höchst belastbare und 100% salzwasserfeste Materialien wie Edelstahl und Flugzeug-Aluminium fanden Verwendung. Die Cabo glänz mit zahlreichen Ausstattungsmerkmalen, die keine andere Rollenmarke der Welt einsetzt, z.b. dem magnetischen Bügelumschlag, bei dem niemals mehr eine Feder brechen kann. Oder auch der unzerbrechliche und nicht versiegbare Bügel aus Nickel-Titanium. Wie moderne Brillengestelle nimmt er immer wieder seine Ursprungsform an. Zudem begeistert die 100% wackelfreie Kurbel, das moderne Design und der griffige Kurbelknauf.

Technische Serienausstattung:

  • 8/9/10 Präzisionskugellager aus Edelstahl
  • Unendliche Rücklaufsperre
  • Dickwandige Aluminium-Long Strokeâ„¢-Spule, die konkav gefräst und zusätzlich am unteren Rand gelocht ist
  • Großflächen-Bremssystem aus keramischen Carbon-Bremsscheiben mit extrem hohem Wärmeableitvermögen
  • gelochte Bremskappe
  • Extra großer, griffiger Kurbelknauf
  • 100% wackelfreie Edelstahl-Kurbel, daher nur auszuschrauben, nicht anzuklappen
  • Großer Schnurführer mit Anti-Drall-System
  • Foot Forwardâ„¢ Rollenfuß für bessere Rutenbalance
  • Exklusives TiMagâ„¢ System: wartungsfreier Magnet-Bügelumschlagsystem
  • Unzerbrechlicher und nicht zu verbiegender Bügelarm aus superleichtem Nickel-Titanium-Material
  • Zwei Geschwindigkeitspulenhubsystem
  • Rolle komplett salzwasserbeständig
  • Spezial verchromte Antriebsräder

Modellübersicht: Quantum Cabo 960

Einer der Welse die die Cabo bezwungen hat...

Hier noch zwei Filme, indem zu sehen ist wie sauber die Bremse arbeitet…

<object width=“640″ height=“385″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/VPpXqVnT7mY&hl=de_DE&fs=1&“></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/VPpXqVnT7mY&hl=de_DE&fs=1&“ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“640″ height=“385″></embed></object>

<object width=“640″ height=“385″><param name=“movie“ value=“http://www.youtube.com/v/dmQUsByWZlU&amp;hl=de_DE&amp;fs=1″></param><param name=“allowFullScreen“ value=“true“></param><param name=“allowscriptaccess“ value=“always“></param><embed src=“http://www.youtube.com/v/dmQUsByWZlU&amp;hl=de_DE&amp;fs=1″ type=“application/x-shockwave-flash“ allowscriptaccess=“always“ allowfullscreen=“true“ width=“640″ height=“385″></embed></object>