Raubfisch-XXL.de

Das Weblog von Daniel Katzoreck

Kategorie: Der Zander

Die Sterblichkeit untermaßiger Zander nach dem Fang

Die Sterblichkeit untermaßiger Zander nach dem Fang

Dieser Artikel soll ein Appell an alle Zanderangler sein. Wer kleine untermaßige Zander hakt, sollte äußerst vorsichtig beim Zurücksetzen sein. In einer wissenschaftlichen Arbeit an der Humboldt-Universität Berlin wurde von Prof. Dr. Arlinghaus und dem Fischereibiologen Jan Hallmann die Überlebensfähigkeit von Zandern nach dem Zurücksetzvorgang untersucht (Arlinghaus & Hallermann 2007). Veröffentlicht wurden die Ergebnisse in der Wissenschaftszeitschrift „Fisheries Management and Ecology“, woraus auch die folgenden Fakten stammen. Zusätzlich würde für die Ergebnisdarstellung auf die Bacheloarbeit von Jan Hallermann zurückgegriffen, die dem wissenschaftlichen Aufsatz zu Grunde liegt. Der Schwerpunkt der Untersuchungen lag darauf, wie sich die Dauer des Aufenthalts an der Luft auf die Sterblichkeit (Mortalität) beim Zander auswirkt. Oftmals werden die Fische zum Abhaken und zum Vermessen aus dem Wasser genommen und sind so der Luft ausgesetzt. Sie werden erstaunt sein, wie groß der Einfluss der Dauer des Luftaufenthalts auf die Sterblichkeit ist. Im Folgenden will ich Ihnen die Ergebnisse darstellen. weiterlesen… »

Raubfisch-XXL.de läuft unter Wordpress 4.7.6
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates